CST'ler mit neuem Outfit und guten Ergebnissen bei den 10 km Landesmeisterschaften in Grefrath

Geschrieben von Guido Müller.

wsc20grefrath2081-ham-ul.jpg

wsc20grefrath20145-ham-ul.jpg

Das neue Outfit war der Hingucker beim dem Bahnrennen in Grefrath. Es gab sogar Anfragen anderer Skater, ob man diesen Einteiler nicht kaufen kann. Ein dickes Lob für Thommy, der das tolle Design mit Klaus Weiß entwickelt hat und auch noch die komplette Bestellung, Anprobe etc. organisiert hatte.

© www.hammer-speedskater.de

 

Zum Rennen: Bei den 10km Landesmeisterschaften mußte Thomas Ladener sich ganz knapp geschlagen geben und wurde zweiter in der AK40, Jan Bartels hielt lange in der Spitze mit und wurde Zehnter. Peter Kleinert fuhr knapp am Treppchen vorbei auf Platz 4 in der AK60. Guido Müller wurde Achter in der stark besetzten AK30, Thomas Mayer 17er.

Im anschließenden Last Men Out, das als Wertungsrennen für den WSC galt, nahmen Thommy, Jan und Guido teil. Die Plazierungen:

16. 132 Müller, Guido 1967 AK 30 Cologne Speed Team
24. 98 Ladener, Thomas 1965 AK 40 Cologne Speed Team
28. 97 Bartels, Jan 1962 AK 40 Cologne Speed Team

Alle Ergebnisse unter: www.skaterennen.de

Die Veranstaltung auf der 7m breiten 400m Bahn war toll organisiert gewesen. Einen besonderen Dank auch an alle Schiris (Mensch, es wimmelte dort ja vor Damen und Herren in weiß -) So macht Speedskaten Spaß.

wsc20grefrath2073-pavillon.jpg

Bei der Hitze konnten wir auch unseren neuen Pavillon einweihen und uns im Schatten für die Rennen schön ausruhen (siehe Bildhintergrund).

Das traditionelle CST Sommerfest am Fühli war auch 2006 wieder ein voller Erfolg

Geschrieben von Guido Müller.

Morgens um 8 Uhr nieselte es noch in Köln, aber schon pünktlich um 10 Uhr kam die Sonne raus, denn da starteten wir unsere Ausfahrt. Bei schönem Wetter ging es über Worringen und Langel zur Skaterbahn nach Leverkusen. Zehn "aktive CST'ler" waren dabei.

Bei der Rückkehr an den See brutzelte schon der High-Tech-Grill von Werner. Diesem Grillmaster konnte man keine Wurst oder Kotelett abschlagen, wenn er diese mit seiner zurückhaltenden Weise den Leuten anbot.

Das CST Sommerfest war wieder toll organisiert. Das Event erfreut sich immer größerer Beliebtheit, so waren insgesamt zum späteren Grillen ca. 50 Teilnehmer dabei, von jung bis alt, der jüngste war Arthur (der Sohn von Steffi und Dirk) mit gerade mal vier Wochen. Zu den aktiven CST'lern gesellten sich auch einige "ehemalige" CST'ler, Freunde, Bekannte, Bayer-Speedies und Rollmöpse.

Der See lud zum Schwinnen ein. Manche Kids waren gar nicht mehr aus dem Wasser zu bekommen. Schönen Dank nochmals für die gute Orga und Hilfe von Thommy, an Lothar & Rosi für die Fleischbeschaffung, an unseren Grillaster Werner und auch an die großzügigen Salat- und Geldspender.

2006_sommerfest_1.jpg2006_sommerfest_2.jpg2006_sommerfest_3.jpg

2006_sommerfest_4.jpg